Therapie von Misophonie – den Hass auf Geräusche loswerden

 

Misophonie Therapie 1

Was ist Misophonie?

Misophonie setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern „Miso“ (Hass) und „Phonia“ (Geräusche). Das bedeutet, Misophonie ist eine Überempfindlichkeit auf bestimmte Geräusche. Hört der Misophoniker diese Geräusche, lösen sie Wut, Hass oder Ekel aus. Die Reaktionen sind reflexartig, das heißt unmittelbar und unwillkürlich.

Jeder Misophoniker hat seine persönlichen Trigger. Diese sind sehr vielfältig und können sowohl akustisch, visuell als auch taktil sein. So werden Menschen mit Misophonie beispielsweise von Alltagsgeräuschen wie Essgeräuschen, Trinkgeräuschen oder Mundgeräuschen genauso getriggert wie von Schnarchen oder Kugelschreiber klicken.

Nicht zu verwechseln ist die Misophonie mit der Hyperakusis. Bei Hyperakusis leiden die Betroffenen unter dem Geräuschpegel.

Findet keine rechtzeitige Therapie der Misophonie statt, kann dies Depressionen auslösen. Misophonie kann auch in die soziale Isolation führen, wenn die Betroffenen versuchen, den Geräuschen auszuweichen.


Therapie von Misophonie

Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie der Misophonie ist die Abklärung der Ursachen für die Geräuschempfindlichkeit.

Zu unterscheiden gilt es, ob die Misophonie durch ein Trauma, Medikamente oder eine Störung von emotionalen Kontrollmechanismen im Gehirn ausgelöst wurde. Ist die Misophonie durch ein Trauma entstanden, sollte zuerst das zugrundeliegende Trauma aufgelöst werden.

Auch wenn es kein zugrunde liegendes Trauma gibt, ist eine effektive und langanhaltende Behandlung der Misophonie möglich.

In meine Praxis kommen regelmäßig Menschen, die unter Misophonie leiden. Aus diesem Grund habe ich mich umfassend mit diesem Phänomen beschäftigt. Dadurch gelang es mir, eine Kombination aus verschiedenen Therapietechniken zu entwickeln, die bei der Behandlung von Misophonie hilfreich sein kann.

Das von mir entwickelte Behandlungskonzept der Misophonie besteht aus den folgenden 3 Schritten:

Therapie Misophonie = Tiefenentspannung + Utilisation der Hassgeräusche + Neuverknüpfung

1. Tiefenentspannung

Es ist uns unmöglich gleichzeitig angespannt und entspannt zu sein. Diesen Effekt nutze ich in der Behandlung der Misophonie. In den Vorgesprächen werden wir gemeinsam herausfinden, welche Techniken bei Ihnen zu einer tiefen Entspannung führen. Ich nutze dazu gern hypnotische Tranceeinleitungen. Als ausgebildete Hypnosetherapeutin kenne ich verschiedene Induktionen, um Sie sowohl seelisch als auch körperlich ganz tief zu entspannen. Wenn Sie tiefenentspannt sind, werden Sie die Hassgeräusche als wesentlich weniger stressig empfinden.

Mein Wunsch ist es, Ihre Misophonie tiefenentspannt aufzulösen.

2. Utilisation

Utilisation ist eine hypnotische Technik und basiert auf Milton H. Erickson. Ziel der Utilisation ist es, unser Gehirn zu „verwirren“. Wir wollen das „was funktioniert“ mit dem verbinden, „was nicht funktioniert“. Ich möchte dies gern an einem Beispiel näher erklären:

Utilisation bei Höhenangst

Leidet ein Klient unter Höhenangst, lasse ich ihn tief entspannt gedanklich auf einer Straße fahren. Dies löst im Normalfall keinen Stress aus. Dann soll sich der Klient vorstellen, dass die Straße schmaler wird und sich kleine Rohre unter der Straße befinden. Bleibt der Klient entspannt, werden im nächsten Schritt die Straße etwas steiler und die Rohre größer visualisiert. Am Schluss geht die Straße über eine hohe Brücke. Bleibt der Klient bei der visuellen Vorstellung entspannt, wird dies in der realen Welt keinen Unterschied machen. Denn unser Unterbewusstsein unterscheidet nur ganz gering zwischen dem „was wir uns vorstellen“ und dem „was wir real erleben“.

Zur Bearbeitung der Höhenangst haben wir stressfreie Vorstellungen mit angstauslösenden Situationen in einer tiefen Entspannung verknüpft. Das Ergebnis war, dass das Gehirn nicht mehr wusste, ab wann es die typischen Angstsymptome auslösen soll – es war verwirrt.

Utilisation bei Misophonie

Bei der Therapie von Misophonie gehe ich analog vor. Die Klienten bringen die Hassgeräusche auf einem Tonträger mit in die Praxis. Ich habe in meiner Praxis eine spezielle Tontechnik, die es mir ermöglicht, die Geräusche so abzuspielen, dass das Gehirn nicht mehr mit Stress reagiert. Das bedeutet, der Klient hört die Hassgeräusche und bleibt dabei tiefenentspannt.

Keine Konfrontation mit den Hassgeräuschen unter Stress!

3. Neuverknüpfungen

Bei den Betroffenen gibt es eine Verknüpfung des Gehirns zwischen dem Hassgeräusch und dem schlechten Gefühl. Diese negative Vernetzung soll mit einem positiven Gefühl ersetzt werden. Das Ziel der Neuverknüpfung ist es, die verhassten Geräusche anders zu interpretieren. Beispielsweise mit Bildern und Musik, die die Misophoniker lieben.


Aus meiner Praxis: George leidet unter Misophonie

Misophonie Therapie 2

Vor einiger Zeit rief mich Frau L. verzweifelt an. Am Telefon erzählte sie mir, dass das Zusammenleben mit ihrem Mann George unerträglich geworden sei. Frau L. hat längst die Hoffnung aufgegeben, gemütlich gemeinsam mit George zu essen. Sie schilderte mir, dass ihr Mann stets von ihren Essgeräuschen getriggert wird und dann mit Wut, Hass und Ekel reagiert. Jetzt war das Paar an einem Punkt angekommen, an dem die Rede von Trennung war. Da beide dies nicht wollten, hat ihr Mann George in eine Therapie eingewilligt.

Zum vereinbarten Termin saß George vor mir und wir besprachen die Situation. Er erzählte mir von seiner Geräuschüberempfindlichkeit. George sagte, dass ihm kein auslösendes Trauma bekannt sein. Auch meine Frage auf verursachende Medikamente verneinte er. Ich erkundigte mich nach den triggernden Geräuschen. George sagte, dass er auf das Essen von Chips und anderen bissfesten Nahrungsmitteln genauso wie auf Trinkgeräusche reagiert. Ich stellte George meinen Therapieansatz vor und er meinte, dass er die Behandlung seiner Misophonie mit mir angehen wollte.

Tiefenentspannt die Misophonie auflösen

In den nächsten Sitzungen fanden wir heraus, bei welchen Tranceinduktionen George am besten entspannen konnte. Weiterhin lies ich mir von Frau L. die Hassgeräusche von George aufnehmen. Dann starteten wir mit der eigentlichen Misophonie-Therapie. Unter tiefer Entspannung hörte George die Geräusche erst sehr leise und dann immer lauter. Jedes Mal, wenn er Stress verspürte, verringerte ich wieder die Lautstärke und vertiefte die Entspannung. Nach einigen Sitzungen konnten wir die Hassgeräusche bereits in normaler Lautstärke hören, ohne das George emotional reagierte. Nach Erreichen dieses Behandlungszieles besprachen wir die Möglichkeiten, wie George die Hassgeräusche neu verknüpfen könnte.

Letzte Woche, noch während Corona-Pandemie, rief mich Frau L. noch einmal an und bedankte sich bei mir. Sie berichtete, dass sie neulich Chips gegessen hat und ihr Mann dabei völlig entspannt blieb. Frau L. ist sehr glücklich, dass sie jetzt gemeinsam mit George die Mahlzeiten einnehmen kann, ohne dass er das Gesicht verzieht und wütend wird.

* Alle Angaben komplett anonym und nicht auf andere Fälle übertragbar.


Mein Angebot: Hypnotische Behandlung von Misophonie

Gern stehe ich Ihnen mit meinem langjährigen Wissen sowie meiner Erfahrung zur Verfügung.

Misophonie ist belastend und die Betroffenen wissen, wie schwer die Hassgeräusche zu ertragen sind. Nach einer gründlichen Anamnese werde ich Ihnen mein Behandlungskonzept der Misophonie vorstellen. Dieses besteht aus den Schritten Tiefenentspannung, Utilisation der Hassgeräusche und Neuverknüpfung. Die Anzahl der benötigten Sitzungen, um die Misophonie aufzulösen, ist sehr unterschiedlich. Ich verspreche Ihnen jedoch, dass wir die Misophonie-Therapie in so wenigen Sitzungen wie nur möglich durchführen werden.

Haben Sie weitere Fragen zu meinem Angebot der Misophonie-Therapie? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.


Test „Bin ich von Misophonie betroffen?“

Die Diagnose Misophonie kann nur durch medizinisches Fachpersonal gestellt werden. Dieser Test soll Ihnen die Möglichkeit geben, vorab eine erste Einschätzung Ihrer Geräuschempfindlichkeit zu bekommen. Der Test ersetzt allerdings keine Untersuchung bei einem Spezialisten.



Kontakt

Ganzheitliche Lebensberatung - Coaching - Dresden - Kathrin Nake

Wenn Sie Interesse und weitere Fragen zu meinem Artikel haben, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Meine Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Person / Kontakt / Kosten.

Artikel
Therapie von Misophonie
Name des Artikels
Therapie von Misophonie
Kurze Beschreibung des Inhalts
Die Therapie von Misophonie - Informationen zu meinem Konzept der Behandlung beim Hass auf Geräusche. Der Artikel enthält auch einen Misophonie-Test.
Autor des Artikels
Herausgeber
Praxis Kathrin Nake Dresden, Veröffentlicht am 01.06.2020